Liebes GEN Suisse Netzwerk

Als Gemeinschaft Terra Nova Schweiz, haben wir mit den Partnerorganisationen GEN-Suisse und der Akademie für Potentialentfaltung, im September 2021 das coLab durchgeführt; ein zweiwöchiges internationales Jugendaustauschprojekt, in welchem 28 junge Menschen aus Deutschland und der Schweiz im Alter von 16-30 Jahren das Zusammenspiel von Kunst, Handwerk und Gemeinschaftsbildung erlebten.

Das coLab wurde finanziert durch die Schweizer Stiftung Movetia. Die Akademie für Potentialentfaltung in Deutschland war die als ausländische Partnerorganisation für diesen.

16 Tage lang erlebten die Teilnehmenden Gemeinschaftsleben und kooperatives Zusammenarbeiten in unserem Lebensort in Degersheim. In vier Projektgruppen (Film, Musik, Tanz und Handwerk) konnten sich die Teilnehmenden in neuen Bereichen ausprobieren oder vorhandenes Wissen weitergeben. Begleitet von Mitgliedern unserer Gemeinschaft und anderen Experten wurden die Projekte sowohl auf fachlicher Ebene, als auch auf der Ebene des sozialen Miteinanders begleitet. Wir haben tief in Gruppen- und Beziehungsdynamiken geblickt, uns füreinander geöffnet und immer wieder in Gemeinschaftsbildungszeiten gemeinsam reflektiert, was es für ein friedliches und freudiges Zusammmensein braucht.

Dadurch entstanden tiefe Vertrauensräume mit einem immer ehrlicheren und authentischerem Miteinander sowie gemeinsames Kreieren, Leben und Feiern. Zum Abschluss der gemeinsamen Zeit haben alle Gruppen, auf der von der Handwerksgruppe gebauten Bühne, ihre Ergebnisse vorgestellt. Die Bühne wird auch in Zukunft ein Ort für Kulturveranstaltungen in Degersheim sein, zu welchen wir als Gemeinschaft einladen werden. Das coLab soll auch im nächsten Jahr wieder stattfinden. Es ist ein wertvolles Format um jungen Menschen Einblick in das Gemeinschaftsleben zu geben und ihnen nachhaltige Erfahrungen einer neuen Kultur und internationale Vernetzung zu ermöglichen.

In diesem Film, welcher in der Filmgruppe entstanden ist, bekommt ihr einen Einblick in die Erlebnisse des coLabs: