ECOLISE – GA 2019, Kroatien

ECOLISE – GA 2019, Kroatien

Zwischen dem 7. und 11. April 2019 fand der GV-Anlass von ECOLISE statt. Rund 35 Teilnehmende aus ganz Europa und etwa 15-20 Online Participants waren dabei.

Teilnehmende an der GV von ECOLISE 2019 mit Online-Participants

Priorität wurde an dieser GV den ganzen Online-Möglichkeiten gegeben, sodass Leute, denen es nicht möglich war vor Ort zu sein, trotzdem jeden Tag u.a. auch in Arbeitsgruppen mitwirken konnten

Das interessante Projekt des ‘Centar Marijapoli Faro’ in Krizevci, wo die GV stattfand, wurde vorgestellt. Viele Mitglieder vom Ort selbst und Externe u.a. von Transition Zagreb hielten wunderbar den Rahmen im Hintergrund, sodass wir uns voll auf die Arbeit von ECOLISE konzentrieren konnten.

Dieses Jahr ging es inhaltlich um abschliessende Arbeiten zur neuen Strategie von ECOLISE. In Arbeitsgruppen wurde an einzelnen Punkten gefeilt und diese letztlich in der grossen Runde abgesegnet.

Zusätzlich gab es grosse Neuwahlen im Vorstand. Als Vorbereitung fand eine Aufstellungsarbeit statt zum Motto: ‘Wir sind alle in einem Boot’ – ‘Aber wo ist unser Platz’. Dies führte zu einem konstruktiven und öffnenden Prozess. Dies führte u.a. auch dazu, dass bei den Wahlen auf eine möglichst gleichwertige Verteilung von Frauen und Männern im Vorstand geachtet wurde. Zudem wurde ein Gender gerechtes Co-Präsidium gewählt. Mit Fran Withlock und Davie Philip ist die Weiterführung von ECOLISE gewährleistet sowie Innovation und Professionalität in einem Boot.

Insgesamt wurden 11 Vorstandsmitglieder gewählt und mit einem Ritual, angeleitet von Brigitta Spälti von GEN-Suisse, empowered, nachdem der alte Vorstand verdankt und verabschiedet wurde!

Viel Arbeit hatte jedoch auch das Arbeitsteam von ECOLISE geleistet mit Generalsekretär Eamon O’Hara.

Staffmembers of ECOLISE

Ein Highlight ist der erste Status-Report von ECOLISE «Reshaping the future», der im Mai 2019 definitiv veröffentlicht wird. Folgend der Link zur Zusammenfassung.

https://www.ecolise.eu/wp-content/uploads/2016/02/Executive-Summary-Status-Report-on-Community-led-Action-on-Sustainability-and-Climate-Change-in-Europe-2019-.pdf

Die FacilitatorInnen machten einen wunderbaren Job und führten mit verschiedenen Tools durch die ganzen Tage. Abwechselnd zwischen Plenum, Austausch in Kleingruppen und Workinggroups, zwischen Spiel und Fokus sowie zwischen der Möglichkeit draussen und drinnen zu verweilen.

In den Arbeitsgruppen wurde intensiv und vertieft an spezifischen Themen gearbeitet u.a. zur Strategie oder auch zum Thema ‘Advocacy and Policy’ von ECOLISE

Eine externe Beobachterin und Unternehmerin gab zum Schluss Feedback, wie sie den gesamten Anlass inhaltlich, organisatorisch, atmosphärisch erlebte und hinterliess einige wertvolle Empfehlungen für kommende Anlässe von ECOLISE.

Brigitta Spälti, Delegierte von GEN-Suisse brigitta.spaelti@gen-suisse.ch           

SummerCamp Konferenz 2019

SummerCamp Konferenz 2019

Gemeinschaftsprojekte als gelebte Antwort auf die globalen Herausforderungen. Überall in der Schweiz gibt es Menschen, die sich täglich für einen positiven Wandel einsetzen. Es existieren unzählige Grassroot-Projekte. Diese ladet GEN-Suisse ein, sich am Summer Camp zu präsentieren.

Vom 31.Juli 16:00 Uhr – 4. August 14:00 Uhr leben verschiedene Gemeinschaften, Wandel-Projekte und alle Interessierten zusammen im Herzfeld Sennrüti und haben je nach Bedarf Zeit, sich auszutauschen, zu kochen, ums Feuer zu sitzen, zu musizieren, an Workshops teilzunehmen sowie spannende Vorträge zu geniessen.

Zusammen finden wir neue Wege für das Wohl dieses Planeten und der ganzen Menschheit. Nach diesen richten wir uns aus. In entspannter Atmospähre und mit feinem biologischem Essen machen wir uns neugierig und spielerisch auf den Weg.

Das Programm beinhaltet genügend Zeit im OpenSpace Format mit täglichen Inspirationsvortrag und einem allabendlichen Forum. Abgerundet mit Tanz, Impro-Theater, Open-Mic, VillageNews und Sinnieren am Feuer.

—–
Hier gehts zur Anmeldung: https://doodle.com/poll/qtkbfnzbasd3tfie

Die Location Herzfeld Sennrüti liegt in der Ostschweiz am Rande des Toggenburg’s unweit von St. Gallen. www.sennrueti.ch

Konferenzgebühr
Einmalige Konferenzgebühr Fr. 50.- unabhängig von der Aufenthaltsdauer.

Essen
Biologisches Essen pro Tag Fr. 35.-. Kinder die Hälfte. 

Auto
Guter ÖV Anschluss vorhanden, bitte ohne Auto kommen.  

Übernachtung
Die Übernachtung im Grosszelt/Massenlager mit Mätteli und Schlafsack Fr. 10.-, Mehrbettzimmer 25.-, im Doppelzimmer 40.- und im Einzelzimmer Fr. 50.-. Zeltplatz gibt es dieses Jahr nicht.

Falls du nicht im Grosszelt/Massenlager übernachten willst, kannst du ein Bett oder Zimmer buchen auf bnb@oekodorf.ch

BITTE MITBRINGEN
Für Grosszelt/Massenlager Schlafmatte & Schlafsack
Vision, Projektidee, Musikinstrument, …
——

Mit Freude begrüssen wir erneut Holon, das Netzwerk für Integrale Entwicklung, die die SummerCamp Konferenz mit einem Workshop und ihrer Präsenz bereichern werden.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen, Beiträge und viel Magie!

Mit vorfreudigen Grüssen des ganzen Koordinationsteams des GEN-Suisse Netzwerks.

Events

Willkommen bei den GEN-Suisse-Events!

Uns ist das Vernetzen unter den Gemeinschaften ein grosses Anliegen,  in der Schweiz, aber auch international. ‘Best-Practice’ auszutauschen und auch die Verbindung zu anderen Grassroot-Bewegungen des Wandels aufzunehmen, denn wir können voneinander lernen und gemeinsam sind wir stärker, um zu einem positiven Wandel auf dieser Erde beizutragen.

Neben dem alljährlichen SummerCamp und dem Frühlingsfest mit GV, ist GEN-Suisse an verschiedenen externen Anlässen auch mit einem Infostand vor Ort, wie beispielsweise jeweils im Frühsommer am SUFO in St. Gallen oder an der ECO-Messe in Basel.

Wir freuen uns, Ihnen/Euch an einem dieser Events direkt zu begegnen.