Angelika Ortner

Vor 10 Jahren regte sich in mir eine tiefe Sehnsucht nach Gemeinschaft. Zusammen mit meiner Schwester, meinem Expartner und meinem Bruder haben wir im Jahr 2016 die Bäumligemeinschaft gegründet. Nach 6 Jahren geht diese sehr intesive und unglaublich lehrreiche und für mich tief nährende Zeit Zeit zu ende. Wir lösen uns auf und das schafft Raum für Neues.

Zu mir: Schon vor meiner therapeutischen Laufbahn, war ich eine Forschende nach Zusammenhängen von Geist, Gefühl und Körper, dem zugrundeliegenden Prinzip von Ursache und Wirkung, der Gestaltung von einem vollständigeren Bild von mir und meiner Umwelt. Bis ich durch Beharrlichkeit und diverse Ausbildungen, langsam auf Antworten stiess. Durch Kontemplation und das Beobachten meiner Selbst, eröffneten sich mir Zugänge zum Spiegel in der Konfrontation mit meinem Umfeld und in mir wohnenden Reaktionsmustern. Viele Erfahrungen haben mich erkennen lassen, dass das Leben ein riesiges Reservoir an Möglichkeiten bietet und dass es einen Raum jenseits von Wohl-und Fehlverhalten gibt. Immer wieder neu bereichert mich mein Alltag mit stetig wachsendem Bewusstsein und einer Weisheit, die das Leben durch die gesamte Schöpfung erzählt.